PhDr Health Administration – berufsbegleitende Vorbereitungsseminare

Zielgruppen der PhDr Vorbereitungsseminare

An der St. Elisabeth Universität, Bratislava (SEU) können Interessenten ein Doktorat erwerben, wenn sie einen akademischen Studienabschluss (Magister oder Master) aus einem Bereich des Gesundheitswesens nachweisen können (z. B. Gesundheitsmanagement, Pflege, Public Health, Health Administration, Physiotherapie bzw. alle MTD). Die Administration und Organisation des Doktoratstudiums für Teilnehmer/innen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz liegt bereits seit 2009 bei der Management-Akademie von SanConsult.

Zulassungsbedingungen zu den PhDr Vorbereitungsseminaren

Voraussetzung für die Zulassung zum Doktoratsstudium mit dem Abschluss PhDr. (Doktor der Philosophie) ist ein Magisterstudium oder Bachelor- / Masterstudium einer Hochschule aus dem Gesundheitswesen. Insgesamt müssen mind. 300 ECTS nachgewiesen werden.

Dauer der PhDr Vorbereitungsseminare

Mindestens 2 Semester Präsenz- und Fernstudium

Abschluss der PhDr Vorbereitungsseminare

Akademischer Grad: PhDr. (Doctor of Philosophy). Dieser wird nach Verfassung der Rigorosumsarbeit und der positiven Ablegung der Rigorosumsprüfung in Form eines Diploms von der St. Elisabeth Universität (Bratislava) verliehen.

Der PhDr. wird dem Namen vorangestellt. Dieser Titel entspricht nicht dem neuen Titel PhD nach der Bologna Deklaration, der für eine wissenschaftliche Karriere in Zukunft erforderlich sein wird und neben anderen Erfordernissen (Publikationen, Lehrtätigkeit an einer Hochschule) ein mindestens sechssemestriges Studium benötigt und dem Namen nachgestellt wird.

Des Weiteren erhalten die Teilnehmer/innen von SanConsult Betriebsberatungsges.m.b.H. einen Erfolgsnachweis (Fach, UE, Note) über die im Zuge der Vorbereitung absolvierten schriftlichen Prüfungen sowie nach positiver Absolvierung des Moduls Risikomanagement das Zertifikat von Quality Austria „Risikomanager/in“.

Studiengebühr des PhDr und der Vorbereitungsseminare

Die Gebühr beträgt pro Semester EUR 5.275.- (keine MwSt.) – insgesamt EUR 10.550.- (keine MwSt.)

Anforderungen an das PhDr Studium

  • Verfassung einer Rigorosumsarbeit mit 80 bis 100 Seiten bzw. 17.000 bis 20.000 Wörtern (einschließlich Inhalts- und Literaturverzeichnis) in deutscher oder englischer Sprache. Der Umfang der Arbeit muss eingehalten werden. Die Rigorosumsarbeit muss eine empirische Erhebung und eine entsprechende statistische Auswertung enthalten (z.B. t-Test, Chi-Quadrat-Test)
  • Der Besuch der Vorbereitungsseminare ist verpflichtend (Details vgl. Termin- und Ablaufplan der PhDr Vorbereitungsseminare)
  • Positives Gutachten von zwei “Opponenten“, die von der SEU bestellt werden
  • Positive Ablegung des Rigorosums auf Deutsch oder auf Englisch, das sich zusammensetzt aus:
  • Präsentation und Verteidigung der Rigorosumsarbeit
  • mindestens zwei Prüfungsfragen zu Health Administration

Lehrplan der PhDr Vorbereitungsseminare

Der Lehrplan zur Vorbereitung auf die PhDr Rigorosumsprüfung bzw. zur Unterstützung bei der Erstellung der PhDr Rigorosumsarbeit umfasst insgesamt 161 Unterrichtseinheiten (UE) davon 76 UE im Präsenzstudium und 85 UE im Fernstudium. Der Lehrplan umfasst folgende Schwerpunktthemen: Wissenschaftliches Arbeiten, ausgewählte statistische Methoden der empirischen Sozialforschung, Health Administration, Risikomanagement. Für das Präsenzstudium besteht für alle Teilnehmer/innen Anwesenheitspflicht. Das Fernstudium dient der Vertiefung der Präsenzveranstaltungen. Beim Fernstudium erhalten die Teilnehmer/innen schriftliche Unterlagen zur eigenständigen Bearbeitung. Die schriftlichen Prüfungen finden über die Unterlagen des Präsenz- und Fernstudiums statt. Insgesamt wird für die erbrachten Prüfungsleistungen im Rahmen der PhDr Vorbereitungsseminare ein Zeugniszertifikat (Fach, UE, Note) ausgestellt. Zusätzlich wird für den Schwerpunkt „Risikomanagement“ nach positiver Absolvierung das Zertifikat „Risikomanager“ von Quality Austria, mit einer Gültigkeitsdauer von 3 Jahren, verliehen.

Termin und Ort der PhDr Vorbereitungsseminare

Beginn: Die Vorbereitungsseminare finden in Blöcken von jeweils FR, 14.00 Uhr bis SO, 12.15 statt.

Ort: Wien (zentrumsnah)

Rigorosum in Bratislava

Information, Bewerbung und Aufnahme zum PhDr und den PhDr Vorbereitungsseminaren

Grundsätzlich erfolgt die Aufnahme nach der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldung über den PhDr Bewerbungsbogen. Nach Erhalt des Bewerbungsbogens mit Ihren Unterlagen und Bezahlung der Bearbeitungsgebühr, werden die Unterlagen an die SEU weitergeleitet. Die SEU entscheidet über die Zulassung der Bewerber/innen und sendet die positiven/negativen Bestätigungen an die SanConsult Management-Akademie.

Sie können die Informationen auch gerne per E-Mail: lehrgang@sanconsult.at oder

telefonisch unter +43-664-918 963 0 anfordern.