Unternehmensberatung

Die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise, die mittlerweile zu einer Krise des Euro-Raumes wurde, sind noch nicht abzusehen. Fragt man unsere „Leader“ nach Lösungen für die derzeit dramatische Wirtschaftslage, dann stehen im Vordergrund der Antworten weiterhin Schlagwörter wie Globalisierung, Outsourcing oder Shareholder Value, wenn es um die Frage der optimalen Unternehmensstrategie geht. Die Probleme bleiben jedoch ident:

  1. enormer Kostendruck, der die Fokussierung auf die Kernkompetenzen bedingt, und
  2. daraus resultierende strukturelle Bereinigungen aufgrund des wachsenden Konkurrenzdrucks sowie
  3. die Übermacht der Rating Agenturen.

Unternehmen versuchen diesen Problemen mit alten, teils überholten, vor allem organisatorischen Maßnahmen zu begegnen:

  1. Prozessoptimierung, Personalabbau
  2. Eingehen von strategischen Allianzen oder
  3. Wertschöpfungspartnerschaften, d.h. Verlagerung von Unternehmensteilen z.B. nach Indien oder China bzw. virtuelle Unternehmen.

Damit wird deutlich, dass sich die Anforderungen seit der Krise enorm verändert haben. Führungskräfte brauchen Visionen, müssen diese erlebbar machen, Emotionen zeigen sowie eingefahrene Wege verlassen können. Die neue Führungsfähigkeit liegt in Motivation, Teamfähigkeit und Überzeugungskraft. Um ein Schlagwort zu verwenden: emotional-soziale Kompetenz ist gefordert.

Vor diesem Hintergrund sind die SanConsult Beratungsaufgaben so vielschichtig wie die Herausforderungen des Managements. Deshalb stehen bei uns Themen, die Einfluss auf die Leistung des Unternehmens haben im Vordergrund. Daher bieten wir

  • Klassisches Consulting
  • Strategieberatung
  • Change Management
  • Finanzplanung
  • Management auf Zeit
  • Coaching
  • Aus- und Weiterbildung

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen telefonisch unter +43-664-918 963 0 oder per Email unter jutta.pfisterer@sanconsult.at zur Verfügung.

Referenzliste